Urlaubsvertretung für "Wheezy"

Wohin mit dem Pferd in einer betreuungsintensiven zeit?

wheezy_4.jpg
wheezy_2.jpg

Im letzten Jahr lief es für mein Pferd Wheezy und mich mal wieder nicht so gut, leider nimmt der Bursche sich gerne regelmäßig eine krankheitsbedingte Auszeit.

Dieses Mal musste wegen sehr schlechter Hornsubstanz von Eisen auf Barhuf umgestellt werden. Nach 13,5 Jahren Beschlag kein leichtes Unterfangen. Das hieß tägliche Kontrolle der Hufe, Hufschuhe an- und ausziehen, Pflege des Horns – alles sehr aufwändig.

 

Nun wollte ich gerne eine Woche Urlaub machen, aber wem aus dem Stall kann man zumuten, das zu leisten und ggf. Hufschuhe stundenlag auf einer großen Weide zu suchen. Dann fiel mir Nele ein und dass sie Boxen für Gastpferde und Pferde mit Betreuungsbedarf vermietet.

 

Zum Glück war in der Zeit eine Box für mein Pferd frei.

 

Wir haben dann ein umfangreiches Wellnessprogramm mit Bemern, und Ostheopathiebahndlung und Akupunktur von Kaja gebucht. Wheezy hat es sehr genossen wie die Fotos belegten, die ich bekam. Zudem hat er seinen alten Kumpel Da Capo wiedergetroffen, mit dem er täglich auf dem Paddock abhängen konnte.

 

So hatte ich einen entspannten Urlaub und musste mich nicht um mein Pferd sorgen und für die Hufe und Wheezys Wohlbefinden waren die Behandlungen sehr hilfreich.

 

Wir kommen bestimmt einmal wieder, um dann auch den Aquatrainer zu probieren, den wir noch ausgelassen haben, da Wheezy leider ein Hasenfuß ist und ich das erste Mal dabei sein möchte.

Martina mit "Wheezy" • Sommer 2020

Haben Sie Fragen zu unseren Reha-Angeboten? Wir melden uns bei Ihnen!

Vielen Dank!

conrad_edited.jpg

"Conrad" – Diagnose Hufgelenksentzündung

" Zum Glück wurde Conrad durch die Kombination aus Aquatrainer und Führanlage gut ausgelastet. Die schöne Paddockbox hat auch  dazu beigetragen, dass er seine gute Laune behalten hat."

 

—  Stephanie mit "Conrad"